Fac(ad)e Lifting Momsengasse


Wohnhaus Momsengasse

Wien


Projekt: Fassadensanierung und Instandsetzung der Dachterrassen in der Mommsengasse 4

Ort: Wien

Status: Realisiert

Jahr: 2021

Bauherr: WEG Mommsengasse / Brichard Immobilien

Die Geschichte eines klassischen wiener Immobilien-Problemfalls: Das Dachgeschoss eines typischen Wiener Zinshauses in Top-Lage wird an einen Immobilienentwickler verkauft. Dieser lässt großzügig ausbauen, und verkauft (meist) an Anlieger weiter. So weit so gut.

Schon kurze Zeit später fängt es an allen Ecken und Enden an, hereinzuregnen. Die ersten Sachverständigen kommen, und bescheinigen nicht nur eine miserable Ausführungsqualität, sondern empfehlen einen Teilrück- und Neubau wegen Nicht-Sanierbarkeit der Bauschäden.

Dann geht die Baufirma in Konkurs, und die Sanierungskosten werden der Eigentümergemeinschaft auferlegt.

So leider passiert auch hier in der Mommsengasse. Nach unserer Sanierung kann sich das Haus nun aber wieder sehen lassen. Nirgendwo regnet es mehr rein, und hübsch ist es auch geworden. Möge es nun lange leben und gesund bleiben.


Nach unserer Sanierung kann sich das Haus nun aber wieder sehen lassen. Nirgendwo regnet es mehr rein, und hübsch ist es auch geworden.  


Fertigstellung

Fotos: Miroslava Andric


Baustelle


Konzept